Freizeitkegler-Vereinigung Baden e.V.

Freizeit – Breitensportkegler

im Landesverband NBKV

 

         

Der Text dieser Ausführung gilt für die männliche und weibliche Sprachform.  Zur besseren Verständlichkeit wird grundsätzlich die männliche Schreibweise verwendet.

 

 

Was ist die Freizeitkegler Vereinigung - Baden e. V.:

Hier können Hobby- und Freizeitkegler sowie ehemalige Sportkegler - Frauen und Männer - in einer Gemeinschaft kegeln. Teilnehmen können sowohl Einzelmitglieder als auch bestehende Klubs aus Nord-Baden.

Die FKV-Baden wurde 1997 gegründet und ins Vereinsregister Mannheim eingetragen.

Sie ist eine Solidargemeinschaft, die sich auf freiwilliger Basis zusammengeschlossen hat und deren Vorstandschaft ausschließlich aus engagierten Freizeitkeglern besteht.  Die FKV-Baden ist in Baden der Initiator nahezu sämtlicher Breitensportkegelaktivitäten.
Ohne auf die Spielbetriebe bestehender Kegelrunden Einfluss zu nehmen, zeigt sie allen interessierten Breitensportkeglern den Weg auf über eine eigene Kegelrunde hinaus an bundesweiten und internationalen Wettbewerben teilzunehmen.

Damit derartige Breitensportkegler-Veranstaltungen auch von allen Sportgremien die offizielle Anerkennung finden, ist die Mitgliedschaft und Kooperation mit dem Badischen Sportbund,  dem Nordbadischen Bowling-und Kegler Verband  (NBKV), dem Deutschen Keglerbund (DKB), dem Deutschen Kegelbund Classic (DKBC) und weiteren übergeordneten Verbänden notwendig.

Ebenso die Mitgliedschaft in der Europäische Breitensport-Freizeitkegel Union (EBFU), um auch an internationalen Turnieren und Meisterschaften teilnehmen zu können.

 

AKTIVITÄTEN:

    POKALTURNIER, ein Mannschaftswettbewerb im KO – System

  Freizeitliga: Rundenwettkämpfe wie vom Sportkegeln bekannt. Allerdings in etwas gelockerter Art, mit etwas geänderten Sportbestimmungen. Gespielt wird in 6er Mannschaften, die aus Frauen, Männer oder gemischten Mannschaften besteht. Es werden 100 Kugeln pro Starter gespielt, 5 Ergebnisse kommen in die Wertung, das schlechteste Ergebnis wird gestrichen. Sind nur 5 Personen am Start, zählt das Gesamtergebnis der 5 Starter. Es darf mit Vollkugeln und mit Lochkugeln gekegelt werden.

    FKV Meisterschaften

    QUALIFIKATIONSTURNIERE  und LANDESMEISTERSCHAFTEN, bei denen man die Startberechtigung für die Deutschen Breitensportmeisterschaften erringen kann. Gespielt wird in 10 Disziplinen: 3 Mannschafts-, 3 Paar- und 3 Tandemwettbewerbe für Männer, Frauen und Mixed, sowie Frauen- und Männer-Einzel unterteilt in  je 4 Einzeldisziplinen auch für Senioren.

Jugend bis 18 Jahre, Frauen und Männer bis 49 Jahre, Senioren/innen A ab 50 Jahre,  Senioren/innen B ab 60 Jahre, Senioren/innen C ab 70 Jahre.

Deutsche Meisterschaften: An zwei getrennten Terminen werden die Meisterschaften für Mannschaften und Tandem, sowie die Einzel- und Paarwettbewerbe gespielt.

     Deutscher LÄNDERPOKAL und Ländervergleichswettkämpfe mit insgesamt 7 Landesverbänden.

       ▪    EUROPAMEISTERSCHAFTEN  im Einzel, Mannschaften und Paarwettbewerb, zu denen die besten Freizeitkegler aus BADEN  eingeladen werden.

Jährlich findet eine MITGLIEDERVERSAMMLUNG statt, bei der die Mitglieder in der FKV - Baden mitbestimmen und den Vorstand wählen können.

 

 

Wie und Wo kann ein Freizeitkegler oder ehemaliger Sportkegler Mitglied werden?

Anmeldung kann angefordert, oder von der Homepage der FKV heruntergeladen werden!

Ausfüllen, mit Unterschrift versehen und mit Passbild an den Vorsitzenden senden.

Ehemalige Sportkegler geben ihren alten Verein an. Der Spielerpass wird von dort angefordert.

Die FKV - Baden meldet Ihre Mitglieder als Breitensportkegler an den Landessportbund und an die übergeordneten Verbände.

Die Mitgliedschaft wird dokumentiert durch einen Keglerpass mit gültiger Beitragsmarke für ein Jahr.

 

 

 

Welche Vorteile bietet die Mitgliedschaft in der FKV - Baden?

Mit dem Eintritt in die Keglervereinigung werden Sie Mitglied in großen Dachverbänden und erwerben folgende Vorteile:

·         Stimmberechtigung in den einzelnen Verbandsorganen und damit Mitwirkung und Mitgestaltung des Verbands- und Sportgeschehen.

·         Unkomplizierter Übertritt zum Sportprogramm des LFV und DKBC.

·         Versicherungsschutz bei Teilnahme der Vereins-und Verbandsveranstaltungen.

·         Betreuung durch Verbandsgremien und Funktionäre

·     Entsendung von Auswahlmannschaften und Auswahlspieler des NBKV zu Nationalen und Internationalen Veranstaltungen


 

 

Was kostet die Mitgliedschaft?

 

Jahresbeitrag: (inkl. den nationalen und internationalen Sportverbänden) 30,00 € 

Passausstellung                                                                                 6,00 €

Aufnahmegebühr pro Person einmalig                                                  6,00 €

Ehemalige Sportkegler mit gütigem Spielerpass                                    20,00 €                       

 

 

 

Weitere Infos bei: Peter Bauer Frankenstr 18 B, 68259 Mannheim Tel. 0621 – 70 41 32

 

 E-Mail:    Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.                          Internet:   www.freizeitkegler-baden.de

           

01.01.2017